Umzug, www.pexels.com ©

An, ab- oder ummelden

Hier bekommen Sie die wichtigsten Infos zu Ihrem Umzug.

Melden Sie uns Ihren Zählerstand schnell und unkompliziert. Um Ihren Umzug zu erleichtern, bieten wir Ihnen eine praktische Umzugscheckliste.

  • Ihr Umzug
    • Melden Sie uns unter Wahrung der 14-tägigen Kündigungsfrist zum Monatsende Ihren Umzug.
    • Lesen Sie die Zählerstände bei der Schlüsselübergabe ab und halten Sie diese am besten in einem Übergabeprotokoll fest. Sie können uns die Zählerstände mit Zählernummer per Telefon, Post oder E-Mail mitteilen.
    • Sie können uns Ihren Umzug auch online mitteilen.

    Oder kommen Sie doch einfach persönlich in unser Kundencenter.

  • Tipps für Ihren Umzug

    Ein Umzug ist stressig. Diese Checkliste haben wir für Sie zusammengestellt, damit Sie möglichst nichts vergessen.

    • beim Einwohnermeldeamt ab-/ummelden
    • Nachsendeantrag bei der Post stellenl
    • Telefon ummelden
    • Adressänderung melden bei
      • Arbeitgeber, Universität u. a.
      • Bundesagentur für Arbeit (Kindergeld)
      • Finanzamt
      • ARD/ZDF Deutschlandradio Beitragsservice (ehem. GEZ)
      • Bank/Sparkasse
      • Versicherungen
      • Vereine (Sport, Chor u. a.)
      • usw.
  • Am Umzugstag
    • bei Wohnungsübergabe Zählerstände notieren und an die Maintal-Werke weitergeben
    • Nach dem Einzug Versorgungsvertrag bei den Maintal-Werken abschließen (Strom, ggf. Gas, Wasser, Wärme)
    • beim Einwohnermeldeamt anmelden/Ausweispapiere ändern lassen
    • Auto/Motorrad ummelden

Wünschen Sie eine Beratung? Gerne begrüßen wir Sie wieder als Kunden. Zögern Sie nicht, uns auch in Zukunft anzusprechen