Neubaugebiet, www.pixabay.com ©

Strom-Anschluss

Wenn Sie sich für den Bau Ihres Eigenheims entschieden haben, müssen viele Punkte geklärt werden. Für Ihren Anschluss an das Versorgungsnetz haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt, damit Sie schnell und sicher zu Ihrem Stromanschluss kommen. Für eine erfolgreiche Umsetzung stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

  • Anmeldeverfahren

    Um ein Angebot für einenStromanschluss erstellen zu können, benötigen wir den ausgefüllten Vordruck "Erstellen eines Kostenangebotes". Dieser enthält die notwendigen Angaben, wie z.B. den Gebäudetyp und den zu erwartenden Leistungsbedarf.

    Vordruck zur Erstellung eines Kostenangebotes für einen Stromanschluss

    • Der Vordruck wird in der Regel durch den Bauherrn bzw. Elektroinstallateur bei uns eingereicht.
    • Zu der Anmeldung gehört ein amtlicher Lageplan(1:500).
    • Weiterhin muss der Montageort und Montagehöhe für den Wandeinbaukasten, bzw. die Hausanschlusssäule festgelegt werden.
    • Sind alle erforderlichen Unterlagen bei uns eingegangen, werden wir dem Anschlussnehmer ein Angebot/Auftragsformular zusenden. 
    • Diesem Angebot legen wir auch einen Netzanschlussvertrag bei.
    • Das Angebot/Auftragsformular sowie Netzanschlussvertrag muss zur Auftragserteilung unterschrieben an uns zurück gesendet werden.
  • Herstellung des Stromanschlusses

    Nachdem der unterschriebene Auftrag bei uns eingegangen ist, kann von uns mit dem Bau des Stromanschlusses begonnen werden.

    Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

    • Der Wandeinbaukasten muss eingebaut sein.
    • Die Kabeltrasse muss frei zugänglich sein.
    • Es dürfen keine Gerüste im Bereich der Kabeltrasse stehen.
    • Das Gelände muss auf das endgültige Niveau aufgefüllt worden sein.
    • Das Gebäude muss angefüllt worden sein.