Die MWG Grundversorgung

Unser Grundversorgungstarif für Privatkunden (Preise gültig ab 01. Januar 2017)

 

MWG Grundversorgung ist als Basis-Tarif besonders günstig für alle Haushalte mit niedrigerem Stromverbrauch.

 

Ihre Vorteile mit der MWG Grundversorgung

 

  • Sichere Stromversorgung zu fairen Konditionen
  • Niedriger Grundpreis und günstiger Arbeitspreis
  • Freie Wahl der Zahlungsweise
  • Kurze Vertragslaufzeiten
  • Service und Beratungsangebot der MWG

 

MWG Grundversorgung
(Tarif 1000 und 1001)   Nettopreis Bruttopreis
Arbeitspreis Cent/kWh 22,24 26,47
Grundpreis €/Jahr 64,00 76,16


 

Hier k├Ânnen Sie die Preisbestandteile einsehen:

 

In den oben genannten Netto-Endpreis fließen ein:      
Stromsteuer 2,050 ct/kWh
Konzessionsabgabe (Wegenutzungsentgelt an Gemeinden) 1,590 ct/kWh
Umlage nach Erneuerbare-Energien-Gesetz* 6,880 ct/kWh
Aufschlag nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz* 0,463 ct/kWh
Umlage nach § 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung* 0,388 ct/kWh
Umlage nach § 17f Absatz 5 des Energiewirtschaftsgesetzes* -0,028 ct/kWh
Umlage nach § 18 der Verordnung zu abschaltbaren Lasten* 0,006 ct/kWh
Als vorläufige Entgelte des Netzbetreibers fließen ein:      
Netzentgelt pro verbrauchte Kilowattstunde 5,19 ct/kWh
Verbrauchsunabhängiger Grund- und Abrechnungspreis Netz 30,00  €/Jahr
Messstellenbetrieb (wenn vom Netzbetreiber durchgeführt) 11,20  €/Jahr
Saldo der genannten einfließenden Kostenbelastungen:  41,20 €/Jahr 16,54 ct/kWh
       
Rechnerisch ergibt sich damit als Grundversorgeranteil für die vom Grundversorger erbrachten Leistungen (Beschaffung und Vertrieb einschließlich Marge):
am verbrauchsunabhängigen Grundpreis pro Jahr  22,80  €/Jahr
am Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde 5,70 ct/kWh
       
* Zusätzliche Informationen zur Höhe der Umlagen und Abgaben finden Sie auf der internetbasierten Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de 
Informationen zum Netzentgelt sind auf der Internetseite Ihres Netzbetreibers unter www.maital-werke.de veröffentlicht

 

 

 

MWGcomfort
Nur mit einer Bankeinzugsermächtigung! Nettopreis Bruttopreis
Arbeitspreis Cent/kWh 22,24 26,47
Grundpreis €/Jahr 58,00 69,02

 

.............................................................................................................................................................................

 

MWG Grundversorgung - Sonderregelungen

 

MWG Grundversorgung mit Schwachlastregelung
    Nettopreis Bruttopreis
Arbeitspreis Hochtarifzeit (ab 6:00 Uhr) Cent/kWh 22,68 26,99
Arbeitspreis Niedertarifzeit (ab 22:00 Uhr) Cent/kWh 17,79 21,17
Grundpreis Zweitarifzähler €/Jahr 67,20 79,97
Verrechnungspreis Tarifsteuerung (TRE) €/Jahr 15,34 18,25

 

Sonderpreisregelung
Heizstrom   Nettopreis Bruttopreis
Arbeitspreis Niedertarif
Tarife: 1188, 1191, 1192, 1195, 1199
Cent/kWh 16,86 20,06
Arbeitspreis Niedertarifzeit
Tarife: 1189
Cent/kWh 17,32 20,61
Arbeitspreis Niedertarifzeit
Tarife: 1190
Cent/kWh 20,29 24,15
Arbeitspreis Hochtarifzeit
Tarife: 1198
Cent/kWh 19,78 23,54
Verrechnungspreis Eintarifzähler €/Jahr 30,00 35,70
Verrechnungspreis Zweitarifzähler €/Jahr 35,00 41,65
Verrechnungspreis Tarifsteuerung (TRE) €/Jahr 15,34 18,25

 

 

Sonderpreisregelung
 Wärmepumpe   Nettopreis Bruttopreis

Arbeitspreis Hochtarifzeit (ab 6:00 Uhr)

Tarif 1083

Cent/kWh 18,82 22,40

Arbeitspreis Niedertarifzeit (ab 22:00 Uhr)

Tarif 1084

Cent/kWh 17,29 20,58
Verrechnungspreis Zweitarifzähler €/Jahr 35,00 41,65
Schaltungsentgelt Tarifsteuerung (TRE) €/Jahr 15,34 18,25

 

 

Verrechnungspreis
Der Verrechnungspreisanteil im Grundpreis beträgt:
Eintarifzähler: (30,00 netto) 35,70 €/Jahr brutto
Zweitarifzähler: (35,00 netto) 41,65 €/Jahr brutto
Smart-Meter-Zähler: (52,15 netto) 62,06 €/Jahr brutto
Für Anlagen mit einer Wandlermessung (Stromaufnahme von >60A):
Stromwandlersatz: (24,54 netto) 29,20 €/Jahr brutto

Bruttopreise
Die Bruttopreise enthalten die zur Zeit gültige Umsatzsteuer in Höhe von 19% und sind nach kaufmännischen Regeln gerundet.

Nettopreise
Die Abrechnung erfolgt mit Nettopreisen, die Umsatzsteuer wird in der jeweils gesetzlich festgelegten Höhe zusätzlich berechnet. Die Nettopreise enthalten die Konzessionsabgabe, die Stromsteuer sowie Umlagen aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz und dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz.

Konzessionsabgabe
Die Stadt Maintal erhält eine Konzessionsabgabe nach der "Verordnung über Konzessionsabgaben für Strom und Gas" vom 09. Januar 1992 - bei Stromlieferung nach der Schwachlastregelung (Niedertarifzeit) 0,61 Cent/kWh und bei sonstigen  Tarif-Stromlieferungen 1,59 Cent/kWh.

Stromsteuer
Die Stromsteuer gemäß Stromsteuergesetz vom 24.03.1999 beträgt 2,05 Cent/kWh (Stand 01.01.2003). Für Lieferungen, auf die nach dem Stromsteuergesetz niedrigere Steuersätze zu entrichten sind, ermäßigen sich die Arbeitspreise um die Differenz des Steuersatzes.

EEG/KWK-Gesetz/§19 StromNEV/§17f EnWG/§ 18 AbLaV

Umlagezahlungen ergeben sich aus dem Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien, dem Gesetz zum Schutz der Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung , dem §19 StromNEV , §17f EnWG sowie dem § 18 AbLaV.

MWG vor Ort

Es gibt gute Gründe, sich

persönlich beraten zu

lassen. In unserem

Informationszentrum

in Dörnigheim.

 

....mehr

Online-Service

Hier können Sie unseren Service bequem von zu Hause aus nutzen.

Zählerstände mitteilen, Daten ändern usw.

 

....zum Online-Service