Netzdaten Erdgas

Beschreibung des Gasnetzes

 

Die Netzdurchleitung erfolgt auf der Grundlage der  Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV). Das zu transportierende Gas ist vom Transportkunden an dem jeweiligen Einspeisepunkt bereitzustellen. Der Transportkunde gewährleistet die Kompatibilität des zu transportierenden Gases unter Einhaltung der Arbeitsblätter G 260 und G 685 des DVGW-Regelwerkes. Die Länge des Gasnetzes beträgt ca. 103 km und ist in  Nieder-, Mittel- und Hochdruckleitungen unterteilt. 

Maintal besteht aus den Stadtteilen Dörnigheim, Bischofsheim, Hochstadt und Wachenbuchen. In allen Stadtteilen werden ein Grossteil der Gebäude mit Erdgas über ein direkt verbundenes Erdgasnetz versorgt. 

Die Aufteilung der Kunden erfolgt ratierlich in die Markgebiete der NETConnect Germany (NVG) und GASPOOL.

Über die miteinander verbundenen Kopplungspunkte Wichernstraße und Edmund-Seng-Straße 
(Dörnigheim II), die redundant ausgelegt sind, wird  das Erdgas vom jeweiligen vorgelagerten Netzbetreiber übernommen.

Vorgelagerter Netzbetreiber ist die NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH.

 

 

In und Innerhalb der Ortsteile herrschen unterschiedliche Druckstufen:

  • Dörnigheim
    Ausspeisung aus dem Hoch-, Mittel- und Niederducknetz
  • Bischofsheim
    Ausspeisung aus dem Mittel- und Niederdrucknetz
  • Hochstadt und Wachenbuchen
    Ausspeisung aus dem Mitteldrucknetz

Zeitplan über vorgesehene kapazitätsrelevante Instandhaltungsarbeiten

Derzeit sind keine Instandhaltungsarbeiten mit Kapazitätsauswirkung geplant!

MWG-Störungsdienst

Gas

0800 94106-99

Strom

0800 94106-88

Wasser

0800 94106-77

 

defekte Straßenbeleuchtung melden....

 

Kontakt

Mitteilungen, Anfragen, Wünsche oder Kritik nehmen wir hier gerne entgegen.

Zum Kontaktformular